DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1.     Allgemeines

Der Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten ist uns, der FOP Management GmbH, besonders wichtig. Personenbezogene Daten werden durch uns daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere DSGVO, DSG, TKG) verarbeitet

Grundsätzlich können Sie unsere Website www.parndorffashionoutlet.com besuchen, ohne personenbezogene Daten zu hinterlassen (ergänzend verweisen wir auf die Punkte „Cookies“ und „Web-Analyse-Tools“ dieser Datenschutzerklärung).

Um Anfragen zu stellen – insbesondere im Zusammenhang mit der Immobiliensuche – ist es jedoch erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten bekannt geben, die in Folge von uns verarbeitet werden.

Der Zweck dieser Datenschutzerklärung besteht darin, Sie vor allem darüber zu informieren,

  • zu welchem Zweck welche Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch unserer Website erhoben und verarbeitet werden, und
  • was Ihre Rechte sind, wie Sie diese ausüben können und wie wir Sie in der Ausübung Ihrer Rechte unterstützen.

Wir bitten Sie, diese Datenschutzerklärung sorgfältig zu lesen. Durch die Nutzung unserer Dienste und der Bekanntgabe Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie, dass Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß der vorliegenden Datenschutzerklärung informiert wurden. Wenn Sie mit der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten entsprechend der Beschreibung in dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, stellen Sie uns bitte Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesem Fall unter Umständen keinen Zugriff auf alle Bestandteile der Dienste haben bzw. diese nutzen können.

 

2.     Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die:

FOP Management GmbH

Parkring 12, 1010 Wien

Tel: +43 (0)2166 20 805

E-Mail: info@parndorffashionoutlet.com

 

3.     Kontaktanfrage

Sie haben die Möglichkeit Kontakt mit uns aufzunehmen (z.B. via Anfrageformular auf der Website per E-Mail oder telefonisch).

Für die Bearbeitung von Kontaktanfragen benötigen wir jedenfalls Ihren Vor- und Nachnamen, und Ihre E-Mail-Adresse. Optional können Sie uns darüber hinaus Ihre Telefonnummer und Adresse (Straße, Postleitzahl, Ort, Land) bekannt geben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der im Rahmen der Kontaktanfragen erhobenen personenbezogenen Daten ist Art 6 Abs 1 lit b DS-GVO (Vertragsanbahnung, Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen und Vertragserfüllung) sowie Art 6 Abs 1 lit f DS-GVO (berechtigte Interessen des Verantwortlichen). Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten besteht in der Geschäftsanbahnung und Intensivierung der Geschäftsbeziehung mit bestehenden und potentiellen Kunden.

Mit Absenden der Kontaktanfrage werden Ihre personenbezogenen Daten an uns übermittelt und von uns zwecks Bearbeitung der Anfrage gespeichert. Diese Daten werden von uns ausschließlich dafür verwendet, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Anfrage zu beantworten.

Nach Erledigung Ihrer Anfrage werden wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer von 1Jahr speichern, da wir ein berechtigtes Interesse daran haben, innerhalb dieses Zeitraumes Anfragen nachvollziehen zu können. Sofern aufgrund der Anfrage ein Vertrag mit Ihnen zustande kommt, werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert.

Einen Überblick über sämtliche Ihnen zustehenden Rechte erhalten Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung („Ihre Rechte“).

 

4.     Jobs / Bewerbungen

Bewerber können uns ihre Bewerbungen via E-Mail übermitteln. Hierbei bitten wir jedoch zu beachten, dass E-Mails grundsätzlich nicht verschlüsselt versendet werden und die Bewerber selbst für die Verschlüsselung sorgen müssen. Wir können daher für den Übertragungsweg der Bewerbung zwischen dem Absender und dem Empfang auf unserem Server keine Verantwortung übernehmen.  Bewerbungen auf postalischem Weg sind selbstverständlich möglich.

Das Bewerbungsverfahren setzt voraus, dass Bewerber uns personenbezogene Daten mitteilen. Die notwendigen Daten ergeben sich aus den Stellenbeschreibungen, grundsätzlich gehören dazu die Angaben zur Person und Kontaktadressen sowie Unterlagen, wie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse. Daneben können uns Bewerber freiwillig zusätzliche Informationen mitteilen.

Wir verarbeiten die Bewerberdaten nur zum Zweck und im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben. Die Verarbeitung der Bewerberdaten erfolgt zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Verpflichtungen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO.

Mit der Übermittlung der Bewerbung an uns, erklären sich die Bewerber mit der Verarbeitung ihrer Daten zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens entsprechend der in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Art und Umfang einverstanden.

Die von den Bewerbern zur Verfügung gestellten Daten, können im Fall einer erfolgreichen Bewerbung für die Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses von uns weiterverarbeitet werden. Andernfalls, erfolgt die Löschung erfolgt, vorbehaltlich eines berechtigten Widerrufs der Bewerber, nach dem Ablauf eines Zeitraums von sechs Monaten, damit wir etwaige Anschlussfragen zu der Bewerbung beantworten und unseren Nachweispflichten aus dem Gleichbehandlungsgesetz genügen können.

Sofern Sie eine Bewerbung für einen unserer Shop-Partner an uns übermitteln, leiten wir Ihre Bewerbung an unseren Shop-Partner weiter und löschen Ihre Daten.

Einen Überblick über sämtliche Ihnen zustehenden Rechte erhalten Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung („Ihre Rechte“).

 

5.     Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter über unsere Website zu abonnieren. Sie erhalten den Newsletter nur, wenn Sie eingewilligt haben, ihn zu erhalten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen.

Um sich zu unserem Newsletter anzumelden, müssen Sie uns auf unserer Website Ihre E-Mail-Adresse bekannt gegeben.

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt nach dem Double-Opt-In-Verfahren, um Ihnen maximale Sicherheit zu bieten. Im Zuge des Double-Opt-In-Verfahrens melden Sie sich zum Newsletter an, indem Sie zunächst auf der Website Ihre E-Mail Adresse angeben. Ohne die Bekanntgabe Ihrer E-Mail Adresse können wir Ihnen unseren Newsletter nicht zusenden. Optional können Sie auch Ihre Anrede sowie Ihren Namen angeben. Nachdem Sie die Anmeldung auf der Website durchgeführt haben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, in der wir Sie bitten, Ihre Anmeldung mittels Link zu bestätigen. Erst mit Bestätigung der Anmeldung durch Anklicken des Bestätigungslinks werden Sie in die Verteilerliste des Newsletters aufgenommen.

Der Newsletter wird an die im Zuge der Registrierung bekanntgegebene E-Mail Adresse versendet. Sie können Ihre E-Mail Adresse so wie auch alle sonstigen personenbezogenen Daten, die Sie uns bekannt gegeben haben, jederzeit ändern indem Sie uns per Brief oder per E-Mail kontaktieren.

Ihre personenbezogenen Daten werden zur Versendung des Newsletters genutzt.

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailChimp“, des US-Anbieters Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die Datenschutzbestimmungen können Sie hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/. Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO eingesetzt.

Die E-Mail-Adressen der Newsletter-Abonennten und weitere hier beschriebene Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten.

MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten jedoch nicht, um Newsletterempfänger anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen. https://mailchimp.com/legal/privacy/ Dabei ist insbesondere Section 3 „Privacy for Contacts“ für Newsletterempfänger relevant.

Statistische Erhebung und Analysen: Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Server von MailChimp abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und der Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand der Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen den Newsletterempfängern zugeordnet werden. Die Auswertungen dienen dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Wenn Sie sich vom Newsletter abmelden, erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via MailChimp und die statistischen Analysen.

Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter jederzeit abbestellen. Sie können uns darüber per Brief oder per E-Mail verständigen. Unsere Kontaktdaten finden Sie in Punkt 2. Auch in jedem Newsletter finden Sie einen Link, mit dem Sie sich einfach vom Newsletter abmelden können.

Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nach Einstellung des Newsletter-Dienstes gelöscht. Sofern Sie Ihre Einwilligung wiederrufen, löschen wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich.

Einen Überblick über sämtliche Ihnen zustehenden Rechte erhalten Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung („Ihre Rechte“).

 

6.     VIP-Club

Sie haben die Möglichkeit, sich über unsere Website zu unserem VIP-Club anzumelden. Als VIP-Kunde werden Sie in die Datenbank des Parndorf Fashion Outlet aufgenommen und über Sonderaktionen (z.B. 10% Extra-Rabatt für VIPs zum Geburtstag), Angebote und Veranstaltungen per Email informiert.

Um sich zu unserem VIP-Club anzumelden, müssen Sie uns auf unserer Website Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse bekannt gegeben, damit wir Sie als VIP Kunden identifizieren können und Ihnen E-Mails über Sonderaktzonen zuschicken können. Optional können Sie auch Ihre Adresse und wenn Sie einen 10% Extra-Rabatt für VIPs zum Geburtstag erhalten möchten, Ihr Geburtsdatum angeben.

Mit Ihrer Anmeldung erteilen Sie uns die Einwilligung zur Verarbeitung der von Ihnen bekannt gegebenen Daten. Ihre personenbezogenen Daten werden zum Zweck der Versendung von E-Mails über Sonderaktionen, Veranstaltungen und Angebote im Parndorf Fashion Outlet verarbeitet.

Sie können sich jederzeit vom VIP-Club abmelden und dadurch Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten widerrufen. Sie können uns darüber per Brief oder per E-Mail verständigen. Unsere Kontaktdaten finden Sie in Punkt 2.

Die im Rahmen der Anmeldung zum VIP-Club erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nach Ihrer Abmeldung gelöscht.

Einen Überblick über sämtliche Ihnen zustehenden Rechte erhalten Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung („Ihre Rechte“).

 

7.     Gutscheine

Sie können Online Gutscheine des Parndorf Fashion Outlet & Designer Outlet Parndorf bestellen und kaufen. Für die Bestellung werden Sie auf die Website https://outlets.mcarthurglen.com/de/at/designer-outlet-parndorf/geschenkkarte/ weitergeleitet. Es handelt sich dabei um eine Website der McArthurGlen UK Limited, somit um eine  fremde Website  auf die wir keinen Einfluss haben. Wir sind weder für deren Inhalt verantwortlich, noch für die Wahrung des Datenschutzes beim Besuch dieser Seite (siehe auch den Punkt „Links zu anderen Websites“). Wir erhalten keine Daten, die Sie auf dieser Website eingeben.

 

8.     Cookies

Unsere Website verwendet Cookies um nutzerspezifische Daten zu speichern. Cookies sind Textdateien, die unserem Webserver an Ihren PC verschickt und dort auf Ihrer Festplatte abgespeichert werden. Cookies werden nicht Bestandteil Ihres Systems und können auch keinen Schaden anrichten.

Es gibt zwei Arten von Cookies: Erstanbieter-Cookies werden von unserer Website erstellt, Drittanbieter-Cookies werden von anderen Websites (z. B. Google Analytics) erstellt.

Es gibt drei Kategorien von Cookies: unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen, funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen und zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern. Wir nutzen Cookies, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben. Sie können jederzeit Cookies, die sich bereits auf Ihrem Computer befinden, löschen oder Cookies deaktivieren. Eine Löschung der Cookies durch uns ist technisch nicht möglich. Die Vorgangsweise dazu ist nach Browser unterschiedlich. Wenn Sie uns generell nicht gestatten, Cookies zu nutzen, d.h. diese per Browsereinstellung deaktivieren, können manche Funktionen und Seiten nicht wie erwartet funktionieren.

 

9.     Web-Analyse-Tools: Google Analytics

Diese Website benutzt Google Universal Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google“), Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google verwendet Cookies. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert.

Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst. Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für den Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Nutzer können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Sie können auch die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:  http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de  

10.  Google Maps

Wir binden auf unserer Website Karten des Dienstes “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Zu den verarbeiteten Daten können insbesondere IP-Adressen und Standortdaten der Nutzer gehören, die jedoch nicht ohne deren Einwilligung (in der Regel über die Einstellungen ihrer Mobilgeräte), erhoben werden. Die Daten können in den USA verarbeitet werden.

Die Datenschutzerklärung von Google ist hier abrufbar: https://www.google.com/policies/privacy/

11.  Sicherheitsmaßnahmen

Wir wenden Sicherheitsmaßnahmen an, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Missbrauch und unberechtigtem Zugriff zu gewährleisten.

Solche Sicherheitsmaßnahmen sind zB Maßnahmen zur Netzwerksicherheit (Einsatz von Firewalls, Einsatz von Anti-Viren-Software), Zugriffs- und Zutrittskontrollen (Maßnahmen zur Gewährleistung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit der personenbezogenen Daten und Verarbeitungssysteme).

12.  Automatisierte Entscheidungen / Profiling

Aufgrund der aktuellen Rechtslage sind wir verpflichtet, Sie darüber aufzuklären, ob wir automatisierte Entscheidungs- oder Profiling-Prozesse einsetzen. Aktuell verwenden wir keine automatisierten Entscheidungs- oder Profiling-Prozesse.

13.  Datenverarbeitung innerhalb und außerhalb der EU

Wir nutzen externe Dienstleister (nachfolgend „Auftragsverarbeiter), die uns bei der Erbringung unserer Dienste unterstützen und in unserem Auftrag Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Welchen Auftragsverarbeiter wir im Zusammenhang mit welcher Verarbeitung Ihrer Daten einsetzen, haben wir bei der jeweiligen Verarbeitung bereits angeführt (z.B. Google Analytics). Weiters nutzen wir Auftragsverarbeiter im Bereich der Betreuung der von uns eingesetzten Hard-, Software- und Netzwerktechnologie (IT-Dienstleister, Web-Hosting, Betreuung unserer Hardware und unseres Netzwerkes etc.).

Wir haben mit jedem in dieser Datenschutzerklärung genannten Auftragsverarbeiter einen separaten Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen. Den Auftragsverarbeitern ist die Verarbeitung der Daten ausschließlich gemäß den Vorschriften dieser Datenschutzerklärung, ausschließlich in unserem Auftrag und nach unseren Anweisungen gestattet. Auftragsverarbeiter unterliegen in jedem Fall den Sicherheits- und Vertraulichkeitsbestimmungen dieser Datenschutzerklärung sowie geltendem Recht.

Bitte beachten Sie, dass einige Auftragsverarbeiter außerhalb der EU angesiedelt sind und von dort aus auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen und sie verarbeiten. Im Falle einer Übertragung außerhalb der EU ziehen wir nur solche Auftragsverarbeiter heran, die den Anforderungen der DSGVO (Privacy Shield, Standardvertragsklauseln) entsprechen, um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten ausreichend geschützt sind, wenn von dort auf sie zugegriffen wird und sie dort verarbeitet werden.

14.  Haftungsausschluss / Links zu anderen Websites

Die Inhalte unserer Website werden fortlaufend überprüft und gegebenenfalls aktualisiert. Für Schäden, die im unmittelbaren oder mittelbaren Zusammenhang mit den Informationen auf der Website entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität oder Mängelfreiheit der Inhalte und der Angaben auf der Website. Jegliche Nutzung dieser Website oder aller mit diesen verbundenen Link-Seiten, sowie deren Inhalt, geschieht auf eigene Gefahr des Nutzers.

Unsere Website enthält auch Informationen von Dritten und verweist auf andere Internet-Seiten (Links). Links zu anderen Anbietern sind stets als solche erkennbar. Auf die Inhalte dieser verlinkten Webseiten haben wir keinen Einfluss. Wir sind weder für deren Inhalt verantwortlich, noch für die Wahrung des Datenschutzes beim Besuch dieser Seiten. Die fremden Webseiten haben wir zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Eine ständige Überprüfung sämtlicher Inhalte der von uns verlinkten Seiten ohne tatsächliche Anhaltspunkte für einen Rechtsverstoß können wir nicht leisten. Falls uns Rechtsverletzungen bekannt werden, werden wir die entsprechenden Links sofort entfernen.

Sollten einzelne Regelungen oder Formulierungen dieses Haftungsausschlusses unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Regelungen in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit hiervon unberührt.

15.  Ihre Rechte

Ihre Rechte können Sie ausüben, indem Sie uns per Brief oder per E-Mail eine entsprechende Anfrage senden. Unsere Kontaktdaten finden Sie in Punkt 2.

Gegebenenfalls bitten wir Sie Ihre Identität nachzuweisen, um sicherzustellen zu können, dass die Anfrage von Ihnen gesendet wurde.

Wir werden innerhalb von einem Monat nach Erhalt Ihrer Anfrage antworten, behalten uns jedoch das Recht vor, diesen Zeitraum um zwei Monate zu verlängern, sofern entsprechende Gründe dafür vorliegen. Wir werden Sie in jedem Fall innerhalb von einem Monat nach Erhalt Ihrer Anfrage kontaktieren, wenn wir entscheiden, den Bearbeitungszeitraum zu verlängern.

Die Geltendmachung Ihrer Rechte ist für Sie grundsätzlich kostenlos. Nur wenn es sich um offensichtlich unbegründete Anträge oder eine exzessive Anzahl von Anträgen handelt, können diese kostenpflichtig für Sie sein.

Die Ihnen zustehenden Rechte sind:

 

15.1     Auskunft über personenbezogene Daten

Sie haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten. Sie haben weiters das Recht, eine Datenkopie zu verlangen, sofern wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten.

Im Rahmen eines Auskunftsverlangens informieren wir Sie unter anderem über die Verarbeitungszwecke sowie über die Kategorien von personenbezogenen Daten, die verarbeitet werden.

 

15.2     Berichtigung personenbezogener Daten

Sie haben das Recht, die Berichtigung unrichtiger bzw. unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung auch die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu beantragen.

15.3     Löschung

Sie haben das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu beantragen.

Wenn Sie uns zur Löschung Ihrer personenbezogenen Daten auffordern, werden wir sämtliche Ihrer personenbezogenen Daten Person unverzüglich löschen, sofern kein gesetzliches Aufbewahrungsrecht bzw. eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht vorliegt.

Wir werden sämtliche personenbezogenen Daten auch dann löschen, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

 

15.4     Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu Ihrer Person zu beantragen.

Eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können sie beantragen, wenn

  • Sie die Richtigkeit der Daten bestreiten.
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber nicht die Löschung der Daten wünschen.
  • die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht notwendig sind, wir sie aber zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
  • Sie Widerspruch einlegen und noch nicht feststeht, ob berechtigte Gründe zur Weitverarbeitung der Daten überwiegen.

Bei einer Einschränkung der Verarbeitung werden wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf das notwendige Mindestmaß (Speicherung) reduzieren und sie bei Bedarf nur zur Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung rechtlicher Ansprüche oder zum Schutz der Rechte anderer natürlicher oder rechtlicher Personen sowie aus anderen eingeschränkten Gründen, die das anwendbare Recht vorgibt, einsetzen. Wird die Einschränkung aufgehoben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten erneut, werden Sie unverzüglich hierüber in Kenntnis gesetzt.

15.5     Widerspruch

Sie haben das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitungen personenbezogener Daten zu Ihrer Person einzulegen.

Einen Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie einlegen, sofern wir die Verarbeitung auf unsere berechtigten Interessen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO) stützen.

In solchen Fällen werden die Daten durch uns nur dann weiterverarbeitet, wenn zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

 

15.6     Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten zu Ihrer Person in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben weiters das Recht, die Übertragung personenbezogener Daten zu Ihrer Person direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen zu beantragen.

Einem Antrag auf Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Verantwortlichen kommen wir nach, sofern dadurch die Rechte oder Freiheiten Dritter nicht verletzt werden und soweit die Übertragung technisch durchführbar ist.

15.7     Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde über die von uns vorgenommenen Verarbeitungen personenbezogener Daten bei einer Datenschutzbehörde einzureichen.

In Österreich ist die Österreichische Datenschutzbehörde zuständig (www.dsb.gv.at).